Forschung aus Dummerstorf : Hitze schlägt Kühen auf den Darm

von 08. Mai 2019, 15:45 Uhr

svz+ Logo
In der Klima- und den vier Respirationskammern am FBN können Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsbedingungen optimal simuliert werden.
Foto: Thomas Häntzschel / nordlicht

www.fotoagenturnordlicht.de
In der Klima- und den vier Respirationskammern am FBN können Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsbedingungen optimal simuliert werden. Foto: Thomas Häntzschel / nordlicht www.fotoagenturnordlicht.de

FBN-Wissenschaftler veröffentlichen Forschungsergebnisse in Fachjournal. Erkenntnisse für Humanmedizin von Bedeutung.

Dummerstorf | Hohe Umgebungstemperaturen haben Auswirkungen auf die Gesundheit von Milchkühen. Genauer gesagt beeinflussen sie die natürliche Darmbarriere. Solch eine geschädigte Schutzbarriere des Darms gibt dann den Weg frei für Bakterien und weitere Krankheitserreger, die möglicherweise auch tiefer in die Schichten des Darms eindringen können und eine Immunabweh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite