Flughafen Rostock-Laage : Drei Airlines als Ersatzkandidaten für München-Strecke

svz+ Logo
Möglichst noch in diesem Jahr soll die Verbindung von Rostock-Laage nach München wieder aufgenommen werden.
Möglichst noch in diesem Jahr soll die Verbindung von Rostock-Laage nach München wieder aufgenommen werden.

Geschäftsführerin: "Wir befinden uns in guten Gesprächen." 50 Prozent der Sommerflüge sind bereits ersetzt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
06. März 2019, 13:00 Uhr

Rostock / Berlin | Der Flughafen Rostock-Laage steht laut Geschäftsführerin Dörthe Hausmann in Verhandlungen mit drei Fluggesellschaften, die die frei gewordene Verbindung nach München übernehmen könnten. ...

tokoRcs / eirnlB | rDe fnaFgeluh sLRketo-oacag ehtst tlau tseiäfscnfrürehGh örteDh nnsHmuaa ni Vnhreuadnegnl imt irde ,hfgFtegaelclulsens edi ied ierf eendrwgoe girdnebVnu hacn Müennhc eeebnrmühn ekn.nntö Dseie eStekcr arw rov rheri etleiP iwmaezl hltgciä nov der tcbshnerii hsfltleeaGcs lyFibm etiedbn nwdero. "cIh a,bglue ied öknenn wir ni seimed harJ hcno "retz,esen gsaet saannumH am Rdena edr aIoetianlnrtnen ussirrmeoTöubs BIT ni lB.rnei

mZued eewrd ikfügnt dei eaisspcnh gsaltlcusfeeFlhg e,elLv edi imt ni sda fteäuKrhcfsearthzg inngbndeeue ts,i asegitfr ufa rde krceetS zseinwhc ineW und ocRae-atogLks .eeilfng 60 lzPäte esdtünn dann rzu run.ügVfge gantmsIse ise edr aenFulfgh canh end neosnlnzevI red sriAieln rmnGeaia und ylmbiF wedrie afu etugm eWg, os edi csihGänfterhreüfs: ri"W baneh itm ylatnaA, Pmala ed laraMocl dun rHgaaduh 50 ntrPezo red aintKztäape dre sbeeighirn mgSfmelorüe e.tts"rez

ansmaHun enrceht mdai,t dsas tmi der maeufnhA dse isnnsoelaa rzssetrhKthgcfefaäu Eend aiM ied trbeteriaMi, ide etallku in erd erzbiuaKrt dn,si ewdrie ni den äurneeglr Modus errzkukünhce nne.nkö Mti erd Ktareizbru esi genge die undaenetfert Vtsueerl etggeseteurnge o.ndwer rbeA" se riwd tcarülnhi iken gasehsgcneleui genisbEr idesse ha,r"J otbetne die nFegfha-nifl.Cehu nBisalg litereh rde uhlfagenF ovn dne drie efselecsratnhlG udn dme dnLa ihäcrhjl ,28 ioneiMlnl ou.Er

zur Startseite