Erweiterung geplant : Fährt Molli künftig von Rerik bis Warnemünde?

svz+ Logo
Künftig könnte der Molli auch in Warnemünde dampfen.

Wie Landrat Sebastian Constien mitteilt, werden die Betreiber der Mecklenburgischen Bäderbahn eine Erweiterung prüfen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
28. Juni 2019, 15:24 Uhr

Bad Doberan | Derzeit verkehrt der Molli auf der Strecke zwischen Bad Doberan über Heiligendamm nach Kühlungsborn. Während der Eröffnung eines neuen Kundenzentrums im Bahnhof Kühlungsborn gaben die Betreiber bekannt, d...

Bad nrDaeob | teDzier rrkhevet dre ilMlo ufa edr rktSeec nwesizch Bad ebonDar reüb niemidmaelHg cahn lsbnuoh.ügrKn Wenhrdä dre nEurnföfg nsiee eeunn tnuruzemesnndK mi hofahnB hrnbüogKlsun enbga ide bBieeterr nt,ekban sdas dei lassmlGueseatmgecrrlnhfev bssenohscle ,aht eein uewnittkgcnreSeerer uz .üenpfr

eWeetl:inser liMol feetrfön Kztunnnmedeur in ihimcreohtss hohBanf

Vno krRie bsi üdemearWnn sie inee rrcefStkugehnün kbredan, gtsa ndaaLtr neiSabsta itennsCo S()DP. Der asrkLinde tis esauznmm mti end nedättS adB nbDaore udn olsghnbuünrK alsltechsefGre rde lreieenhsgcnMukbc ärhae.bdBn chAu ieRrdgü oizKan asl Berrsrüiegemt vno hnuborügnKsl teihs edi nuuBedteg esd Milol. e"Di däBhebarn awr shcno hrrüef eni hcwiegtsi ettelke,siVrmrh cuah vro dre ,eWdn"e atsg e.r hruDc edn sroiTuums drwee ies ucah etuhe mimre sedu.teamrbe

sksRooct entroaS für -uaB und Uwlmet olreHg uatMähts n)eürG( tis canh eeingen Anagben stibree im Belid rübe den clh.Bessus I"hc zurntsttüee limufcolnhvläg dsa nenAleig nud habe zugta,seg sdas ihsc skRcoto ni dei elednfngo Sntduei nsitenvi mti ngii"ebtn,r so säa.uMtht Aurfngud red Keotiältpxm redwü cish sda aerb mchreutlvi ürbe errheme hraeJ zeiehni.hn

Für end siuurmsTo esi dsa vaktrtit,a tgib erd anteSro z.u "mZu rneande sums es aerb cuha eine bucnnnhegeideense lniveugbSdenhrncl mti Eoen-irakTnt rüf lrdeneP doer heherrürlvSecke .e"ebng Das bteteued mi ieDlta: Die ttadS Rctosko rewüd ereng ied cbraetkiMha ovn iritAvnenbtalernate imt f.rüepn

zur Startseite