Dünenläufer : Anmeldung für Wald-, Wind- und Ostseelauf eröffnet

Dünenläufer Foto: Tourismus- und Kur GmbH Graal-Müritz
Dünenläufer Foto: Tourismus- und Kur GmbH Graal-Müritz

Die Anmeldung für den Wald-, Wind- und Ostseelauf Dünenläufer ist eröffnet.

svz.de von
19. Dezember 2018, 14:38 Uhr

Graal-Müritz |


Manche blicken auf das alte Jahr zurück, die Läufer schmieden Pläne für das neue. und rechtzeitig dazu eröffnet die Anmeldung für die 4. Auflage des Wald-, Wind- und Ostseelaufs in der Region schlechthin, für den Dünenläufer. Vom 4. bis 6. Oktober 2019 lädt der Küstenort Graal-Müritz Laufbegeisterte ein, an dem einzigartigen Naturlauf teilzunehmen.

Einer der Pluspunkte des Dünenläufers ist die unbeschreibliche schöne Naturkulisse: Die Laufwege führen durch Küstenwälder, vielfältige Moorlandschaften, verwunschene Pfade und über sandige Passagen. Der Geruch von Meer, Wald, Wind und Moor erfrischt die Sportler, die den Blick auf die tosenden Wellen der Ostsee schweifen lassen können.

Und für echte Sportler ist natürlich auch die Herausforderung ein Pluspunkt. Die liefert der Dünenläufer durch seine Streckenführung. Das Organisationsteam der Tourismus- und Kur GmbH Graal-Müritz arbeitet nach jeder Veranstaltung an neuen Ideen und so entstand auch für 2019 ein sehr attraktives Angebot.

Neben der Königsdisziplin Dünenläufer über ca. 43,5 Kilometer (mit Zeitmessung an der Marathonmarke) gibt es 2019 neu den Dünenläufer Paarlauf. Dabei teilen sich zwei Läufer die Strecke: Das erste Teilstück über zirka 24 Kilometer führt vom Start in Richtung Markgrafenheide und zurück. Nach einem Läuferwechsel im Rhododendronpark geht es bis zum nördlichsten Punkt der Strecke nach Neuhaus (Dierhagen) und von dort wieder zum Ausgangspunkt zurück (zirka 19,5 Kilometer).

Dünenläufer-Sieger 2018 Carsten Tautorat. Foto: Tourismus- und Kur GmbH Graal-Müritz
Graal-Müritz
Dünenläufer-Sieger 2018 Carsten Tautorat. Foto: Tourismus- und Kur GmbH Graal-Müritz

Weiterhin gibt es – für alle, die es gerne etwas kürzer mögen – den Dünenläufer ½ (zirka 24 Kilometer) sowie den Staffelwettbewerb, bei dem fünf Läufer im Team jeweils 5,61 Kilometer absolvieren.

Der neue Gesundheitspartner, die AOK Nordost, übernimmt derweil die Schirmherrschaft für den Dünenläufer-AOK-Erlebnislauf über zirka neun Kilometer. Diese beliebte Strecke ist der ideale Schnupperkurs, um die Region und die herrliche Natur kennenzulernen.

Das offizielle Dünenläufer-Programm beginnt schon am Freitag, 4. Oktober 2019, mit dem „Welcome Day“. Beim abendlichen „Get together“ und der Pasta-Party im Haus des Gastes können sich die Teilnehmer auf das Laufwochenende einstimmen und erhalten die letzten wichtigen Infos zur Strecke.

Der „Cool Down Day“ am Sonntag ist dann der Abschluss eines unvergesslichen Lauferlebnisses, bei dem – für alle, die Lust und Laune haben – ein gemeinsames und geführtes Auslaufen (zirka 5 Kilometer) an der Küste entlang stattfindet sowie eine erlebnisreiche Moorwanderung durch das Ribnitzer Hochmoor geboten wird.

Die Startplätze für den Dünenläufer, Dünenläufer ½, Dünenläufer Paarlauf und Dünenläufer-AOK-Erlebnislauf sind auf 500 Teilnehmer begrenzt.

Mehr dazu im Internet: www.duenenlaeufer.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen