Rostock : Drohen Verzögerungen beim Rathausanbau?

von 24. Mai 2019, 05:02 Uhr

svz+ Logo
So sieht der Entwurf aus, mit dem die MHB-Architekten den zweiten Platz im Wettbewerb gewonnen haben. Geplant sind ein Zweigiebelhaus neben dem aktuellen Rathausanbau und ein großes Verwaltungsgebäude.
So sieht der Entwurf aus, mit dem die MHB-Architekten den zweiten Platz im Wettbewerb gewonnen haben. Geplant sind ein Zweigiebelhaus neben dem aktuellen Rathausanbau und ein großes Verwaltungsgebäude.

Bürgerschaft vertagt Ankauf von Grundstücken in der Kleinen Wasserstraße. Arbeitsplätze im Neubau werden reduziert.

Rostock | Gerät der 40 Millionen Euro teure Rathausanbau ins Stocken? Die Bürgerschaft hatte auf ihrer letzten Sitzung vor der Wahl auf Antrag der Grünen den nicht-öffentlichen Beschluss über den Ankauf der Grundstücke Kleine Wasserstraße 10 und 11 vertagt. Diese sind für die geplante Tiefgarage wichtig, heißt es vom zuständigen Kommunalen Eigenbetrieb Objektbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite