Kirchensanierung : Retschower schließen Rettungsmission ab

von 04. April 2019, 10:00 Uhr

svz+ Logo
Nach zehn Jahren Sanierung ist die Standsicherheit der Dorfkirche Retschow gewährleistet - jetzt geht es ans Innenleben.
Nach zehn Jahren Sanierung ist die Standsicherheit der Dorfkirche Retschow gewährleistet - jetzt geht es ans Innenleben.

Über zehn Jahre hat es gedauert und rund eine Million Euro gekostet, aber jetzt steht die Dorfkirche wieder sicher.

Retschow | Die Dorfkirche Retschow ist gerettet. Nach über zehnjährigen Arbeiten an dem historischen Gebäude bildete die Krönung der Kirchturmspitze mit dem Retschower Gockel im März den Abschluss der äußeren Sanierung. Etwa eine Million Euro haben die fünf Bauabschnitte insgesamt gekostet, schätzt Frank Steinbach, Vorsitzender des Fördervereins. Allein in die D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite