Diedrichshäger Moor : Zaun soll Fischotter schützen

svz_plus
Das renaturierte Diedrichshäger Moor musste jetzt zeitweilig eingezäunt werden. Es geht um den strengen Schutz der Fischotter. Viele Naturfreunde machen gern Aufnahmen an diesem ruhigen Platz vor dem Ostseebad. Foto: Maria Pistor
Das renaturierte Diedrichshäger Moor musste jetzt zeitweilig eingezäunt werden. Es geht um den strengen Schutz der Fischotter. Viele Naturfreunde machen gern Aufnahmen an diesem ruhigen Platz vor dem Ostseebad. Foto: Maria Pistor

Das renaturierte Gebiet ist eingezäunt, um die ansässigen Fischotter an Ausflügen zur Bahnbaustelle zu hindern.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
04. Dezember 2018, 15:33 Uhr

Warnemünde | Das renaturierte Diedrichshäger Moor nahe der Stadtautobahn vor Warnemünde ist eingezäunt. Das wirft bei den Einheimischen und Urlaubern vermehrt Fragen auf - schließlich ist es eher u...

nWerneamdü | Das rurtaenrteie ihreDisegädrch oMor hane rde oaSntabdthtau ovr üenWadnerm tis tn.enigezäu sDa twifr bie den hicsehniniEem und Uneralurb htrmrvee eFragn afu - ilhclßehics tis es eerh nlüchui,b ien nsreaueettirr ooMr itm ineme uZna uz enveh.res rFü iedes sAehaunm tbig es erab neei lilseuabp nrEäl:rkgu Es eght um end cSthuz red snnagiesäs eFth.tirosc ieD" DB etzN GA entdrievhr rhdcu sad Ennäezinu die udgwnnEeinra erd stregn ztesntgcüeh rhttocseiF uas emd oMor ni edi sleeBault Am ka",Lnaaakl rklrtäe Gitbres la,erhG hecreprS der Dnteucesh nBah tNze GA. inEe iertwee reaFg icbfehsätgt edi rndümnerWe:a eiS ollewn swsien, bo mna ttozr rde Eäugznnnui im itrneW uaf der ougzefrenrne kLaa neifasEul n,akn iwe es in end nneganvgere rneJha eitrptikzra enordw t.is "Die chsteDue nhaB tha scnith n"gdeea,g gtsa r.hGeal Wenn ied BD zNet GA edi leseltuaB auf red enaedrn eiteS dre ttboSanaudhat saenblgsosceh h,ta ndan losl edr Zuna bime rooM iewrde rnfteent erw.dne menIgstas isnd ads nud hauc ide traReerguninu des sMooer tbless mßhseueahmnslicangA onv tocRsko Ptro und dre DB etNz G.A nIhwezsnic tha scih edi tNaur dei ecläFh cüerorr,uzkteb im oMro hnaeb hisc lceeith oanleergVt ndu deraen eeiTr d.eanliesteg

zur Startseite