Flugplatz Laage : Riesiger Neubau für besonderen Fahrdienst

svz+ Logo
Neubau eines Gebäudes für den Besonderen Fahrdienst auf dem Flugplatz Laage: In dieser Halle können Fahrzeuge mit einer Länge von 24 Metern manövrieren.
Neubau eines Gebäudes für den Besonderen Fahrdienst auf dem Flugplatz Laage: In dieser Halle können Fahrzeuge mit einer Länge von 24 Metern manövrieren.

Personal und Fahrzeuge auf dem Flugplatz Laage bekommen neue Halle für 7,5 Millionen Euro. Übergabe für März geplant.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
11. Februar 2019, 19:00 Uhr

Laage | Auch wenn angesichts der Germania-Pleite gerade weniger am Airport Laage zu tun ist, der übrige Flugbetrieb wie die tägliche Verbindung von und nach München mit BMI geht weiter. Um das zu gewährleisten, s...

agaeL | uhcA nwne ansecshigt red ieGiePearmlatn- dgeear ienregw ma roiAptr agLea zu tnu ist, edr eigbrü trbeiFblueg eiw eid htcgliäe enunVrgibd nov ndu anhc nchMeün tim BIM ethg .eierwt Um sad uz tie,wäegsnrhel sdni edgaer an kaletn reentWnaigt erd Far-h nud iineettdnrsW afu med zguFtllap ed.rgertof rüF end ftlrElnsa sehetn chua die ogrßen nezemgehrcuSüä mit nerei eLngä nov 24 rteMen .ebitre Die rihgeebbsluältecnfF ümsesn areb nthic nur mi nr,tiWe enrsnod zu erdje tezeJasrih genietgir eend.rw tmiaD olwsho snrPleoa asl uhac ehzFeruag eimrm teebzsnritaie ,sidn tha der teBbrei rüf Bua nud cefhnteganLesi ebulkernVcpMmerog-onmr (LBB )VM im grtuAfa sde iutsisrseidmmBeunn edr dutVgierineg eeinn aubeuN imt snierieg Aßseunma ufa mde algplFtzu her.tricte

etni:eeeWrsl

hNca drun zwei reJahn zieautB eknnto unn red Bau esd noremdhnecho buäGedse afu reine Fcehlä von 5271 ,aQrmeurdaett redkti nenbe nde eZnunwguge ruz rSt-ta und daL,hbnnae getttrliegslef ne.redw cDrhu ned bauueN driw der drBaef sed oerPlsasn an Br-o,ü zaolSi- und etmnrnaräiäSu eteckgd udn ine inimMmu an tlzeqirifuaeni eLfnceäaglhr brse.tgtileelet ralmEtss its idmat hacu eine rtzeaeln nnrerbgiugntU der litneineheeiT srnoeBeerd etnshiadrF ndu enfpaowtneieruLfif ni hciteSwite zur nehdflceaäL m.gchöil iamDt evsrrebnse sich itchn nur edi netsgiiunrbnegAdeb rfü edi i-lirtMä und en,Zlfhsiväiitegbct dnsenor ide emsaetg kehhegriztcFuan nnka vieftkfeer und ireeezlgt zeteensgit nwee.rd eshriB gelotefr ide ngrnrgtiUunbe der eaegFzhru teaedrnzl ni gneeeegznerlo lH.alen

dnU die emeinsnoinD sderei eunen agra""Ge önennk cish hesne asensl: iMt 72 nMeetr äLgne dnu einer ieretB nov 31 nrMeet hta sie gesiier aumsAße e.aternlh ieD bsktestenumGoaa rngebaet 57, nnMleilio uE.or sDa äeebdGu sit in ewzi Tiele nltudee:teigrr Eenni Heaielerlnchb frü ide ngnuUeirngtrb der zrgaFuhee nud eeinn zsioegseeinshcgw aBu tim enrie nanKaglrea iwsoe rmsenouPernläa im Osgechsobsre.

wOlohb der Bua nolbehgecasss s,ti fegoerl iene eÜgerbab iscsrulhvtacoih tres im Mräz, telti rhCnsiati afnH,ofmn rpshceeesrePrs esd LBB VM mit. „Mit rde anielbhuc glreugtlFitnse tah biseter ied nenoeastgn unurgeEgeliinr dse beGäusde onn,geneb ieb rde die msntrioo-nfaI und etäineudckbeGh ahesfcgteatlu, ienelltetgs und sbi ruz eeefiÜgrberab ogiänkfhtfuisn hgrtleltsee .diwr stEr enwn dsa bdueGeä dnu ieesn chhsniecet uegrSunte rftiui,kenoenn annk dun wrdi ied Fegbeiar rzu tugunzN eefln“ro.g

>> rieH ethg se umz Fupallng stkoRoc pioAtrr

reD Nauube uaf nieen cBkli

zur Startseite