Crowdfunding in Rostock : Gemeinsam mehr erreichen

von 26. April 2019, 13:45 Uhr

svz+ Logo
Geben den Startschuss für die neue Crowdfunding-Plattform 99 Funken: Friedrich Heilmann von der Kirchengemeinde Lichtenhagen-Dorf (v. l.), Rolf Gauck von der Rostocker Stadtmission, Lars Räbiger von der Firma Neorot, die die Plattform betreibt, Ospa-Vorstandsmitglied Karsten Pannwitt, Anne-Wiebke Willsch vom Jugen Musikkorps Rostock, Andre Jürgens vom EBC und Stefan Karow vom FC Hansa.
Geben den Startschuss für die neue Crowdfunding-Plattform 99 Funken: Friedrich Heilmann von der Kirchengemeinde Lichtenhagen-Dorf (v. l.), Rolf Gauck von der Rostocker Stadtmission, Lars Räbiger von der Firma Neorot, die die Plattform betreibt, Ospa-Vorstandsmitglied Karsten Pannwitt, Anne-Wiebke Willsch vom Jugen Musikkorps Rostock, Andre Jürgens vom EBC und Stefan Karow vom FC Hansa.

Ospa startet Crowdfunding-Plattform, auf der Vereine um Unterstützer für ihre Projekte werben können.

Rostock | Ob Instrumente für ein neues Chorprojekt, Möbel für einen generationsübergreifenden Treff oder dringend benötigte Mittel für die Sanierung von Trainingsstätten - bei der Umsetzung von Projekten sind Vereine oftmals auf finanzielle Hilfe angewiesen. Seit Donnerstag gibt es für sie eine weitere Möglichkeit, Unterstützer für ihre Arbeit zu mobilisieren. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite