Bundesgartenschau 2025 : Rostocker fahren auf Buga-Fachexkursion nach Heilbronn

Die Bundesgartenschau in Heilbronn ist noch bis 6. Oktober geöffnet.
Die Bundesgartenschau in Heilbronn ist noch bis 6. Oktober geöffnet.

Nach dem Austausch mit den Organisatoren in Heilbronn sollen Schwerpunkte für die Buga 2025 in Rostock gesetzt werden.

von
05. September 2019, 09:00 Uhr

Rostock | Auf eine Fachexkursion zur Bundesgartenschau (Buga) nach Heilbronn fahren Mitglieder der Bürgerschaft und aus Ortsbeiräten sowie Mitarbeiter der Stadtverwaltung vom 7. bis 9. September. Ziel der Reise ist der fachliche Austausch mit den Organisatoren und Planern in Heilbronn. Im Ergebnis sollen Schwerpunkte für die Buga 2025 in Rostock gesetzt werden. Geplant ist auch ein Treffen mit dem Geschäftsführer der Deutschen Bundesgartenschaugesellschaft, Jochen Sandner, sowie dem Bürgermeister von Heilbronn, Martin Diepgen.

Mehr dazu: Droht der Buga jetzt das Aus?

Lesen Sie auch: Bürgerschaft stimmt erneut für die Bundesgartenschau

Ein erster Austausch aller Buga-Gesellschaften im Juni hatte gezeigt, dass es viele Parallelen in der Planung und Umsetzung von Bauvorhaben und Stadtentwicklung zwischen Heilbronn und Rostock gibt. Die Buga in Heilbronn ist noch bis 6. Oktober geöffnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen