Lesung auf Leipziger Buchmesse : Ihr Sohn Tilo gibt ihr die Kraft

von 05. März 2019, 13:49 Uhr

svz+ Logo
Ihre nächste Lesung wird für Gertrud Luise Preuß keine leichte. Auf der Leipziger Buchmesse stellt sie ihr Buch 'Die verlorene Seele' vor - genau an dem Tag und in der Stadt, in der sich ihr Sohn vor sieben Jahren das Leben nahm. Dennoch will sie seine Geschichte publik machen und so aufklären.
Ihre nächste Lesung wird für Gertrud Luise Preuß keine leichte. Auf der Leipziger Buchmesse stellt sie ihr Buch "Die verlorene Seele" vor - genau an dem Tag und in der Stadt, in der sich ihr Sohn vor sieben Jahren das Leben nahm. Dennoch will sie seine Geschichte publik machen und so aufklären.

Graal-Müritzerin verarbeitet den Suizid ihres Sohnes in einem Buch. Das stellt sie auf der Leipziger Buchmesse vor.

Graal-Müritz | Eine genaue Vorstellung, mit welchen Worten sie ihren Auftritt einleiten wird, hat Gertrud Luise Preuß noch nicht. Schließlich wird dieser etwas Besonderes für sie sein. Und das, obwohl die Graal-Müritzerin seit dem Erscheinen ihres Buches vor etwa zwei Jahren schon einige Erfahrungen bei Lesungen sammeln konnte. Am 23. März liest die 73-Jährige auf d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite