Rostock : Bruchstücke von Abrissgebäude in Innenstadt abgestürzt

von 24. September 2019, 21:47 Uhr

svz+ Logo
hausteileeinsturz_rostock_1.jpg

Ein Augenzeuge hörte einen lauten Knall und wählte daraufhin den Notruf.

Weil Bruchstücke eines Abrisshauses in der Rostocker Innenstadt am Dienstagabend abstürzten, mussten Feuerwehr und Polizei anrücken, um den Gefahrenbereich abzusperren. Der Vorfall hatte sich gegen 19.30 Uhr in der Wallstraße ereignet. Ein Anbau des historischen Telegraphenamtes wird derzeit abgerissen. Wie es von einem Feuerwehrsprecher heißt, hatte ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite