Breitbandausbau im Landkreis : Das schnelle Netz kommt

svz+ Logo
Für den Breitbandausbau müssen im gesamten Landkreis Rostock 13.200 Kilometer Glasfaserkabel verlegt werden. Der erste Spatenstich für den tatsächlichen Ausbau im Landkreis ist für den 2. Mai geplant.

Alle 16 Projektgebiete sind jetzt an Telekommunikationsunternehmen vergeben. 250 Millionen Euro stehen zur Verfügung.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. März 2019, 10:00 Uhr

Güstrow | In drei Jahren soll es im gesamten Landkreis Rostock flächendeckend schnelles Internet geben. Dafür sind jetzt sämtliche 16 Projektgebiete für den Breitbandausbau an Telekommunikationsunternehmen vergebe...

trGsoüw | nI erid hnraJe llos se mi gtaemens ksnreidaL ctksooR hcknldefcäende ceenlhsls nenItert neeb.g aDfür nsdi teztj tlhsiemäc 61 keboPeegtetjri rüf nde ruednuaBtibaabs an lenroautmknneieinunokmsteTehm begrvnee .nwdero fAu srenie usnngrdozteiS am gaDsinet hat der seussrauchKsis gtieisimmn ned eoebezpargssrV rfü die 13 eebnvlnibeer biteeGe .cgseohnsaslbe Für ied eetsnr idre – dsa mtA cakCbeRskrrootä/ ie,deH aBozntüdLw- wesio asd Amt sieTsn – awr dsie reetbsi rtgeo.lf Frü seedi ieGetbe htets cahu esbeitr dre nmireT üfr nde rStat dre tBnuaabe:rie Der esrte pntSaestcih üfr ned idaenutburaBbas ist üfr edn 2. aiM aptng.el

o„S lvei deGl ahneb rwi chno ien ,bgeagesnu“e saetg caseiKl-aluMh luBl sn(üdiBn n/e0ür9)G chna der gsmtmunbAi. nI dre t:aT ribiHee lteandh es scih mu sda rßeögt urtsttkerIrkpafourjn in red hGihtcseec dse nieLadersks R.okcsot Für nde aBustaedanbubri netehs rdnu 502 oiinMleln oEru aus öFeremtitndrl eds nBd,eus sde aLends nud nlitteM red nmeonuKm .eertib nI dne nkdnmeeom idre nJerah dweern im Kbrtgsiieee irkza 013.02 teilKmore bsseaalkeralGf g,telvre eid ueteiTanaribbef necretreks ichs fua 3000 Kterolim.e

eiD enereienblbv 31 eeigttPokebrej rwnued an edri eevnescirhed etnnmheUenr gve.neebr ieD omeTlek Dslunetdhca bGHm osll ni esbeni iteeGnbe aflraGebassekl grnevele - ies ath tbereis den shlucgZa für ide nstree drie thneaelr -, dei eLwndaerk VM ndirtabeB mHGb ni reiv und die ceaWomm bartienBd bGHm in wize arartken.ePeloj itM end nhitenrlteioesukemnkmnueamonT lsnole jztte nheenprecdets thgduvnrsegnVrnaeelra enfmoeugamn .rnedew Dre uhgsclaZ stthe rnteu emd eVatlrohb der nuigumsmtZ des uBesdn asl eeötrbmedeig.rFltr

Dei tioekPebrjgtee

zur Startseite