Blaulicht : Passat-Fahrer liefert Polizei Verfolgungsjagd

svz+ Logo
Ein Passat-Fahrer ist vor der Polizei geflohen.
Ein Passat-Fahrer ist vor der Polizei geflohen.

Autofahrer flüchtet vor der Polizei, rammt parkendes Fahrzeug und flieht zu Fuß weiter.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
18. April 2019, 17:15 Uhr

Rostock | Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Rostocker Polizei gegen einen Autofahrer, der sich heute Mittag eine Verfolgungsfahrt mit der Rostocker Polizei lieferte. Eine ...

kocotRs | gneeW rhGengdfuä des vseeaßknerShrtr imteetlrt edi koroetcRs iozelPi ggeen enien hAroar,fute der isch tueeh taMtig enei tgogeVfruafrsnlh imt edr sRrtecoko loieizP tireeel.f

eiEn rieeftS sit nggee 102.3 hrU an edr nregzuKu berküLec eßtraS aM-x/ erhaE-ßtSty fua dne hFrrea nisee WV stssaPa aksamfmure oeerwn,gd ad ieserd das tltiocRh na rde Aelpnmgaela t.eseihtmcsa

ieD etBnmea phacrsne ned Ferahr na dnu enfedrrto nih fua, ma Setadrrßann uz ehatn.l rsieDe udouAfegrnrf mak dre aPesrF-ahrsat cjdhoe ntchi ,hanc oensdrn hfru tim rhetöerh idcwieesGtnkghi in unihcgtR rrfaßteetWs und wtiere hducr ned rnehecbadtü Pzakatlpr am tNeupn auikfEn eteCrn ni chntiRgu ahßrhc.sfroeennatSre reiH tesßi er egneg ein gpakrtese Fzuhareg dnu der WV aPsast mka lichißchels zum Se.tneh

eDr rhFrae ndu nei tewreire sIsenas clteenfüht nun zu Fuß uaf nei nbBä.egrseteilde eHir tnnkeno eid neistgeeetnz imnizeaPeeltbo dne äeh-8ijr1ng rreehBfia l.enetls eDi ahgdnnuF cahn dem rreFha sed VW Psatass sowie dei tnEirumtelgn erd iKrmlnilzaipoie uanerd itgeägrwgen n.a

nI medsie mumZeanahsng etttib dei teroRksoc ieloPiz mu tiMlifhe asu erd .ukelernBövg setGhcu edwenr ejttz ghecöiml eZuge,n ied hsic am n1onDg8,are.st ,iAlpr fua emd Pprazltka dse Npenut Efniauk etnesrC ewsoi im chreeBi araeßechsntoherrfnS hufnaeaelgt bnaeh dnu end oetZußasmmsn nbathebecote wgiueeshebisnz wneHisei zu med rrahFe sed VW tPaasss nbgee neön.nk

sieewniH ennemh erd umliaKdetnnerrsiida )(DDK red liPzoie o,tskRco atmrUnelßes 45 netru 40/693181 61 1,6 edej rnaeed eetieeoziPlsdtislnl redo ide ceIawerhettnn rtenu wlww.pveoeeitin.zdm. t.neegeng

zur Startseite