IGA-Park : Besucheransturm dank Gratis-Eintritt

von 04. März 2019, 11:00 Uhr

svz+ Logo
Neuerdings dürfen auch Hunde in den IGA-Park. Probleme mit den Haltern gab es am ersten eintrittsfreien Wochenende nicht.
Neuerdings dürfen auch Hunde in den IGA-Park. Probleme mit den Haltern gab es am ersten eintrittsfreien Wochenende nicht.

So viele Gäste wie nie zuvor haben den Wegfall des Eintritts genutzt. Entwicklung zum echten Freizeitpark angestrebt.

Rostock | Der gestrichene Eintritt zeigt Wirkung: So viele Besucher wie nie zuvor sind am ersten eintrittsfreien Wochenende in den IGA-Park geströmt, berichten die Mitarbeiter: "Die Spielplätze waren voll, an der Bootswerft konnte sich Uwe Ahlgrimm vor Menschen kaum retten, Hunderte flanierten am Wasser. Nach vielen, vielen Jahren war das Traditionsschiff für v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite