Tessin/Rostock : Gummimatte auf A20 löst Unfall aus - acht Beamte verletzt

Am frühen Montagnachmittag sorgte eine Gummimatte auf der Fahrbahn für Ausweichmanöver, die Folgen hatten.

von
18. Dezember 2018, 11:49 Uhr

Eine Gummimatte auf der Autobahn 20 in Richtung Lübeck hat in der Nähe von Rostock zwei Unfälle mit acht Verletzten verursacht. Betroffen waren fünf Gruppenwagen der Bereitschaftspolizei des Landes Mecklenburg-Vorpommern, die auf dem Weg nach Hamburg zu den G20-Gerichtsverhandlungen waren. Nach Brems- und Ausweichmanövern sind die Fahrzeuge ineinandergefahren, teilte die Polizei mit.

Matte wurde als Hindernis wahrgenommen

Eine rund zweieinhalb Meter breite Gummimatte stand bei Tessin senkrecht auf der Fahrbahn. Ein Autofahrer nahm diese als Hindernis wahr, machte eine Vollbremsung und versuchte auszuweichen. In der Folge fuhr ein weiteres Auto auf. Ein dritter Fahrer konnte zwar rechtzeitig bremsen, daraufhin prallten jedoch zwei weitere Wagen in sein stehendes Auto.

Acht Beamte wurden verletzt

Sieben Beamte wurden bei dem Unfall leicht verletzt, sind aber dienstfähig. Eine Beamtin wurde stationär in die Uniklinik aufgenommen. Wegen des Notarzteinsatzes und weil Betriebsstoffe ausliefen, wurde die Autobahn in beide Richtungen für rund zwei Stunden gesperrt. Anschließend wurde der aufgestaute Verkehr über die Standspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der Gesamtschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf etwa 100 000 Euro.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen