Bauvorhaben in Stäbelow : Mehrgenerationenplatz nimmt Formen an

von 23. März 2019, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Vor Ort machen sich Bürgermeister Hans-Werner Bull (l.) und Planer Martin Schoen ein Bild vom Stand der Bauarbeiten. Nachdem die Erde abgetragen wurde, wird nun alles für das Kleinspielfeld vorbereitet.
Vor Ort machen sich Bürgermeister Hans-Werner Bull (l.) und Planer Martin Schoen ein Bild vom Stand der Bauarbeiten. Nachdem die Erde abgetragen wurde, wird nun alles für das Kleinspielfeld vorbereitet.

Bis Ende Mai sollen die Arbeiten für das 412.000 Euro-Projekt noch dauern. Jung und Alt erhalten eigene Bereiche.

Stäbelow | Die kleinen Metalltore zum Fußballspielen liegen zwar noch da, aber ansonsten erinnert nichts mehr an den alten Bolzplatz in Stäbelow. Rund um das 2600 Quadratmeter große Areal zwischen Satower Straße und Schulweg, auf dem früher auch der Bauhof untergebracht war, zeugen nicht nur die aufgetürmten Haufen der abgetragenen Erde davon, dass hier gerade e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite