Bauvorhaben : Mehrgeschosser statt Giga-Hochhaus

von 18. Dezember 2018, 16:50 Uhr

svz+ Logo
Die Ruine der alten Allende-Klinik ist längst verschwunden. Nun sollen auf dem Grundstück neben dem Warnow-Park Mehrgeschosser für Wohnungsbau entstehen. Foto: Archiv/Engel
Die Ruine der alten Allende-Klinik ist längst verschwunden. Nun sollen auf dem Grundstück neben dem Warnow-Park Mehrgeschosser für Wohnungsbau entstehen. Foto: Archiv/Engel

Auf dem Gelände der Allende-Klinik sollte ein 22-geschossiges Hochhaus entstehen. Doch diese Pläne sind nun Geschichte.

Lütten Klein | Die Rostocker Wohnungsgenossenschaft (WG) Union wollte hoch hinaus: Auf dem Gelände der ehemaligen Allende-Klinik in Lütten Klein plante sie ein 22-geschossiges Hochhaus mit 140 Wohnungen. Doch die Erlaubnis dafür ließ auf sich warten. Für die WG zu lange - das Grundstück wurde mittlerweile verkauft. Nun plant das Immobilienunternehmen Semmelhaack auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite