Bauprojekt : Kommt Rostocks neues Klärschlammwerk doch nach Güstrow?

svz+ Logo
Die Klärschlämmkooperation KKMV will in der Carl-Hopp-Straße eine Verwertungsanlage für das ganze Land bauen. Doch auch die Güstrower Stadtwerke reißen sich um den Auftrag. Sie denken auf dem verwaisten Gelände ihrer Zuckerfabrik sogar noch größer als die Rostocker Investoren.
Die Klärschlämmkooperation KKMV will in der Carl-Hopp-Straße eine Verwertungsanlage für das ganze Land bauen. Doch auch die Güstrower Stadtwerke reißen sich um den Auftrag. Sie denken auf dem verwaisten Gelände ihrer Zuckerfabrik sogar noch größer als die Rostocker Investoren.

In Rostock soll eine neue Klärschlammverwertungsanlage entstehen. Doch jetzt schaltet sich Konkurrenz aus Güstrow ein.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
16. Februar 2019, 06:00 Uhr

Rostock | Aus einem Betonklotz strömt Rauch, ein seltsamer Geruch beschwert die Luft. Pausenlos hämmern Lkw über die Straße zwischen Marienehe und der Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Ein wahres Horrorszenario malt sich de...

sRtcoko | Asu enmie tBotnelokz tsrömt Rac,uh eni mrsateesl uehGrc cwhbesert eid tu.fL aslsPeuno emnmärh wkL eübr ide Stßaer hszcewni nheriaeeM nud edr p--eVdrreKaot.nsrtoTölri niE wahres srarHzerirooon amtl hics dre ertocskoR ehnRdria brLkeü sa.u Denn eid ctmooKlhoäerKsan-aiprlm VM KMK)V( will enei eneu gwnrgsVaaeeuenrlt ni dre le-atpp-roHCaSrß neuab – rkdeit enenb mnesie rscdünk.tGu 000.010 onenTn mmhlcaS asu azgn MV enollw edi eIotrensvn pro arJh .raieevnertb rDe Sdtotanr niehsc olb,snscehse ohdc ttzje tchnaels chsi dei srütorGew wkerdtetSa .eni Sie nlwoel sagor eine chon rgßröee laeAgn eanub. Die nntöke socRkot sua emd nenneR nf.weer

ileGhc 0.00130 enTnno abOgnisuzsnlitar lliw dei taadhBcarslt rop ahJr geontnrs.e tSratne ntnönke ied raSttedwek ncsoh rgnmoe fua edm eGnläed edr meeingaehl bi.krecZkarfu Das rvreät ien ehemsegi P,peira sad na leal nArewavedsebbsrä mi dnaL nggangee iesn lso.l iMt erisne traezenln aeLg üwedr isch swtoGrü sla rttdaonS reudgaez ,eanbietn agst eednr teSwed-aCtfrhek öjrnB lpRdo.hu saIn-nfntioreIonimred lzfgoue lols es erstibe eneni rnevapit sotInrve ürf das Prktoje engeb.

hrucD edi reoKurnnkz aus Grwtosü wird edi raeserggtnVaunwle ni tooRsck ttkoelpm ignrefa lt.egltes i"Zew in der rßGöe ähebcutr mna im nadL "t,hicn ätrum uKsla oRehd nvo der KKVM ne.i oDnnhec eis der ttodSran an edr wonarW red bse.eres i"rW sdin ine umasmelokn oetkrPj ndu wlneol staew Gsuet frü ksRotoc un",t etiehnrtucsrt hoRd.e muedZ rüwden dei 15 fleartlseeGhcs hnitre dre etoaioponrK tsieebr 70 nerztPo edr nMege rlif,een ide tnigö sit, um irahficslcwtth zu r.inteaeb Um ofritP gehe es erd tooKirnepoa reba .icnht iSe rdewü tmi med uBa in oRstcok neei afnglegtisri baeisstltritäPi cheinsr, gsta ohR.ed erhM ezahnl ümsntes dei urbherVrcae lsao cn.thi

eWnge eds ranthe gsenwnGedi thtea die tscoRkero asrühegrBftc das Tehma ma .03 rJnaau etrsrvo .rgtaetv teowUlatsrnme oergHl httsaMäu neür)(G udn die MKVK obetn eien eResi nahc Zücirh n,a mu Zewfeli .umzureuaäns torD shtet Aannbge edr svrnneeotI ulzgefo eien gucihalbee Anlg.ae Mit edm uBs hrnfea ledeiiMrgt der atBecühsfrrg ndu ied hfetreeasllGcs ni red tlnezet wFrueebacrho iwze eaTg ni eid eSci.whz ieD esnoKt gneatr ied nineeedsR b,setls slttel oripohceaKesrnpotser dheoR lar.k mI doVlref duewr end rBehnruae Krpuoirton wvoro,erfegn liwe ise die nsteKo nmernübhee nltowel.

05 lniilonMe Euro wlli ide VMKK ni dsa kWre sneriievt.en Ab 2230 eonlsl 0.01000 onTnen llärshKmcam tisstgnkongüe tesnogrt udn in grüne eEigren dtglnwmuaee new.dre Esiemsionn bgee se trsiakhcp rag ntc.ih Daürf htesttne hoP,rphso nei ,Rtsoohff edr in rde nLhdwftictaasr ötngi is.t rE usms ba 2208 hpcilnrevfdet wndreevet .edwrne mA 27. reaFbur ownlle die eaenrBuhr in edr noiucwseBhlr hcno alnime berü hir okjtPer rneirme.nfoi Die tlVrsnanagteu nengibt mu 71 hrU.

 

zur Startseite