Bauarbeiten : Hochschule richtet Eltern-Kind-Raum ein

svz+ Logo
Ariane Wenzel ist die Projektleiterin für den Umbau vom Haus 2 auf dem Campus der Außenstelle der Hochschule Wismar in Warnemünde. Fertigstellung soll Ende 2020 sein.
Ariane Wenzel ist die Projektleiterin für den Umbau vom Haus 2 auf dem Campus der Außenstelle der Hochschule Wismar in Warnemünde. Fertigstellung soll Ende 2020 sein.

Der Betrieb für Bau und Liegenschaften investiert in das Haus 2 der Hochschule Wismar in Warnemünde 3,6 Millionen Euro.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
15. Juni 2019, 05:05 Uhr

Warnemünde | Momentan präsentiert sich das Haus 2 auf dem Campus der Warnemünder Außenstelle der Hochschule Wismar in Warnemünde verhüllt. Das Gebäude von 1961 in der Richard-Wagner-Straße, zu dem ...

arnWemeünd | aoMnntem peäsntrtire isch das aHsu 2 auf dme usmpaC red eaürerWmnnd enstulAßele red echshHolcu Wsaimr ni dnemüneWra ür.tevlhl sDa beuGeäd ovn 6911 in red cßdaSgent,hr-rea-RairW zu mde hcno das ehenufätnPschrör ghtöe,r diwr deizret mov tbeeirB für Bua ndu aLeiefsgtehcnn matdereklechng rstein.a ,„63 Mlnloniei uorE usfsmta sda p,Brtou“aejk tags LB-SerhBrepc natiihsrC Hmanf.fon

aftdcsohSef edewnr sgtbauuea

ilnPtktoeeirejr sti Araeni Wenzel ovm csbrGftheesieähc luH-occshh und kai.ilunbK zrtiD„ee tfläu dre Asauub der se,tdafS“chof atgs is.e uZ Dte-inZeDR nisd im oeßFbud-n ndu hkcbeDenieerc ppTenpaeer tbarveu .wnrdoe smaaDl arw sda im,itgle etueh nüsmes hcsloe uBotfsfea enrtftne wed.ren

atnmgIses 0021 häeFlc

tiM msdeei hsdseeieosirggnc Gdeuäeb noslel hisc ide idenuBgneng ma paCmus brn.rveeses ssantemIg edewnr etwa 0120 eedttamauQrr tem.bugua Wo efhrür neei nngouhW ar,w ntstthee auf nWuhsc edr scohuhcHel sesckhrtpepivi ine geügoßrgizr uaceu.snrsmBpegrh eeiinrhtW nsdi in dme äbGeeud fre,rnmoPormeeszsi märm,Seneruia beraLo ndu ien ur-rTmrveIaeS gltp.nae „lAsle hgsteiceh enutr ulnantEihg dse alenkD-m dun eds nhceliuab ,tsucnzheBsrda“ so uenirtilaeB eezWl.n Benrsseod dnsi hacu ide tFnrsee zur ostHefe,i die imt reein igeneennnlidne euisaloJ eehrsnve w,ndree eid vor red katsenr rhnousnlitnnaenegS tsenüzch o.lls

uAhc ine EaKieRlu-r-ntdnm ensgfaehcf

I„m ertesn ecsshoOrgbse irwd tnuer erdmaen ein RatnlundriK-meE- shc,fgenafe der holows dchur ßreGö lsa hcau eagL im bdGeueä eein kratvtaeti Mlhegtöciki üfr rindeuSdeet udn tiitereabrM iebet,t utmidSu ndu frBue itm der gnubtrKrednieeu uz “eideb,rnvn astg Hnffnoam ndu n:ztegär ati„mD tbebil die eHchcsouhl smrWai einrwteih ifeiirtezzret tcihenemilgerefa s“ehc.lohucH eeiPolritnrejtk einarA zWelen atgs udza hn:co „sE gbit dort hacu ineen b-Iz“tTitspAlr.ae

rczaBhtndsu tha riiättroP

Wädhrne ads tale edlengeperärnTp rvo med aHus ateherln ewedrn aknn, mssu sda henlzöre im nenInr gnwee eds ruhtscsedzBan csuahegtutsa ed.ewrn rW„i efüdnr ciehdillg nde ulfaHnad cohn eneurbv“a, agst eeln.zW asD ndis imrem ,eDngi ied ned eskshzamunltDc nscmrehz.e s„Un ucah, erab rBnucztdahs tah täti“,rrioP agts ide uBniir.eaelt Es mssu ein lerdäGne uas ltaMel fecseghafn enrwe.d

truhfeasönPr irwd dmrFarrhaua

sDa elta hPnräöhurenfetsc losl blfeelasn cnah almet ldrVoib erreneut ernw.de „eHri etthents ien uhraFraadrm ürf iitMera“et,rb os l.ezneW dmßAerue tibg es hier inee gLkölmhteiediac frü s-eikE.B iDe Fsgunegirtellt ovm sHua 2 dwir eEdn 2200 ett.arwre

zur Startseite