Bad Doberan : Fußgängerin von Auto erfasst

Bei einem Unfall in Bad Doberan ist eine 69-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden.
Bei einem Unfall in Bad Doberan ist eine 69-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden.

Bei einem Unfall in Bad Doberan wird eine 69-Jährige schwer verletzt.

von
17. Oktober 2019, 14:38 Uhr

Bad Doberan | In der Münsterstadt ist eine Fußgängerin bei einem Unfall schwer verletzt worden. Das Unglück ereignete sich laut Polizei am Donnerstag gegen 11.30 Uhr in der Rostocker Straße Höhe des Lidl-Marktes. Ein 70-jähriger Autofahrer fuhr in Richtung Rostock, als der Fahrer die Frau, die die Fahrbahn gerade überquerte, bemerkte. Zwar bremste der Mann noch, jedoch konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Die 69 Jahre alte Fußgängerin prallte in den Frontbereich des Citroen und war zunächst nicht ansprechbar. Nach der Behandlung durch einen Notarzt wurde sie ins Krankenhaus Rostock eingeliefert.

Während der Rettungsmaßnahmen, Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges kam es auf der B 105 zu Verkehrseinschränkungen. Der entstandene Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Wie genau es zu dem Unfall kam, wird derzeit noch ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen