Rostock : Anschlag auf geplanten Moschee-Bauplatz?

svz+ Logo
Am Holbeinplatz will der Islamische Bund seine Moschee bauen. Dort wurden ein Schweinekopf und zwei Pfoten gefunden. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.
2 von 2
Am Holbeinplatz will der Islamische Bund seine Moschee bauen. Dort wurden ein Schweinekopf und zwei Pfoten gefunden. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am Holbeinplatz will der Islamische Bund seine Moschee bauen. Dort wurden ein Schweinekopf und zwei Pfoten gefunden.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
20. Februar 2019, 13:31 Uhr

Rostock | Ein abgetrennter Schweinekopf und zwei Pfoten wurden am Dienstagabend gegen 18 Uhr am Holbeinplatz gefunden. Auf eben dem Grundstück will der Islamische Bund eine neue Moschee bauen. D...

Rctkoos | Ein tbnenrreteag pehSenicfkwo und zwie tofePn udwner am gbedansetaDni geegn 18 rhU ma itbozanllHpe neegndf.u fAu eneb emd knuscGrtüd lwli dre hsamIsecil udBn eine eneu Mhceeos ae.nub aD es cish um eine hptilsico rttoeiivme aStrttaf hanldne tn,neök aht edr ttuzcsSsatah eid utgenEnrilmt ro.emenbümn eiD Fehereuwr mmtaseel eid eeeirTrts ein. rWhoe ies tmn,easm tsi url.akn

rsireübrgOmeerbte daRoln gMlhntei raps(lio)et ferrnmteioi ide Bfesgcürarht mi aaurnJ ebür ned penaegntl Bua rniee eocMesh ma eolzla.itnpHb erD csaesmiIhl Bn,ud als retrreVet rde uilmseM ni Roto,sck etäht iest hreJan vestcuhr enie eeun sbGäetttetes zu .idnfen rDe aertegvrMti rüf eid eribhs lsa Mhoscee gtutezne rkaaBec in der eß-lgesr-hhirSiScenEcatr nknöe ticnh ltrengärve .erwedn Dsa Gäelned am rtonGe Polh losl ubbtea .drnewe thNci etluzzt drhuc nde ugZuz zrlhiehacre gienlnFülcth mumeicilshsn sbGulaen ehümbe hsic edr Bdun ites Jhnrea niee egßröer esMheco in edr Hdntstaesa zu bae.nu

Muse-Nechaebuo ahcu mehTa im tiabOersrt

laEsbenfl am Dsatnngaebeid aht csih edr rtbrtseiOa svaHteirlane mtelasrs tim dme tlaeenpng N-eeseobhcuuMa feägttbish.c hnornAew aikM llMaozkce eorerdf,t ads meaTh auf der uiSgtzn am 1.9 rzäM zu ier.nsetkdui Gneeg eine eMsehoc fua red cGlüfhräne am eiolbtlHnpza werdnü rde akster kre,Vhre die gtsenenpana outantsriiPka udn inee hgdGfäeunr des dGsbeäue re.sehpcn Ich" ehba sda elG,hüf asd ameTh irwd flach ehln"age,t so zaMellc.ok

reD aetrvoseideBtizrns Kerstna Clnouesri S()DP ,tttseibgeä dsas sien mGuriem ctnhi ni dei tralwdthSnao ioebgzeenn wneodr ies. irW" aehbn enusner mUutn rbeü dne ssroezP ter"eägßu, os e.souliCrn Der eitaBr bhae nImonaonrtfie lghedlici sua der erePss und der inagoIlfmnrtoraveso des regerOrsüibtrbemes tna.releh rE meanh die ttaSd zu Vetunrnf ebi nmsilkuolcpthameion ngticeunnehsdE ewi i,ersed so nieCo.rslu bÜer ned tnraAg onv akMi Molalzekc üwedr erd btsOtirare atb.neer "chI annk rmi tgu llren,osevt ssad rde rtimgrresebberüOe eine nanvemolnuhrswmergA e,rbfetnu"i gsta slneruiCo.

erteBis grseent eAbdn teaht lzcoMelka renei uieZtgn eni eelkuvisxs tooF des fesweSckepoihn zur fugnVrgeü e.gleltst Es rduwe nhoc ieb Tlchaegtis gea,unmneofm aosl vor neiBng rde iBzetitsruansg nud vor dme Eneeirffnt edr Peilioz.

n:Hdeiutnrrg Stgern änuilegbg mneiMsul its der hezeVrr ovn iecewenhsifchSl betvo.rne Dsa beenlAg vno eneeShcteiwlin gitl minhgenie lsa esplhtiioc vaonkotPoir red uiml.sMe iewZ äehinhlc llFeä ateht es 0162 ni sSudtnlar rov edm lrsbeoaiührkW von Bsiukndzareennl elngAa elMekr U()CD ee.bngge eiS nkneont ihersb tihnc lägerutkaf rednwe.

zur Startseite