Alkohol am Steuer : Polizei bremst zwei betrunkene Autofahrer aus

Betrunken hat die Polizei gestern gleich zwei Männer am Steuer erwischt.
Betrunken hat die Polizei gestern gleich zwei Männer am Steuer erwischt.

Zwei Autofahrer, die alkoholisiert an Verkehrsunfällen beteiligt waren, mussten gestern Nachmittag ihren Führerschein abgeben.

von
04. April 2019, 12:14 Uhr

Rostock | Zwei Autofahrer, die alkoholisiert an Verkehrsunfällen beteiligt waren, mussten gestern Nachmittag ihren Führerschein abgeben. Das teilt die Polizei mit. Gegen die beiden Männer wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Gegen 17 Uhr hat ein 69-jähriger Hyundaifahrer im Kreisverkehr in der Rigaer Straße in Lütten Klein die Kontrolle über seinen Pkw verloren. Statt außen herum fuhr der 69-Jährige quer über die Verkehrsinsel. Dabei rammte er zwei Verkehrszeichen. Der Fahrer blieb unverletzt, sein Auto allerdings wurde erheblich beschädigt und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 1,78 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des 69-Jährigen sichergestellt.

Ebenfalls stark alkoholisiert war der Fahrer eines Pkw Volvo, der kurz nach 18 Uhr an einem Unfall im Barnstorfer Weg in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt beteiligt war. Bei dem 62-Jährigen wurde sogar ein Atemalkoholwert von 2,97 Promille gemessen. Da der Mann seinen Führerschein nicht freiwillig herausgeben wollte, wurde der von den Beamten beschlagnahmt.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen