Brötchen-Protest : Aktionsbündnis fordert gleiche Bezahlung für Frauen

von 13. März 2019, 18:40 Uhr

svz+ Logo
Am Montag verteilen Lisanne Straka, Claudia Kajatin und Cathleen Kiefert-Demuth Brötchentüten und hissen sieben Flaggen vor dem Rathaus. Ihre Forderung: Lohngerechtigkeit für Frauen.
Am Montag verteilen Lisanne Straka, Claudia Kajatin und Cathleen Kiefert-Demuth Brötchentüten und hissen sieben Flaggen vor dem Rathaus. Ihre Forderung: Lohngerechtigkeit für Frauen.

Noch immer wird das weibliche Geschlecht bei der Entlohnung stark benachteiligt - auch in Rostock. Montag Equal Pay Day.

Rostock | Die gleiche Arbeit für 79 Prozent des Gehalts: So groß ist der Unterschied in der Bezahlung von Männern und Frauen im Schnitt. Deutlich macht das der so genannte Equal Pay Day als der Tag, bis zu dem Frauen umgerechnet "umsonst" arbeiten müssen. In diesem Jahr fällt er auf den 18. März. Brötchen-Protest Rostock und das Bundesland bilden keine Au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite