Führungswechsel : Achim Segebarth ist neuer Leiter der Polizeiinspektion

Auf die Arbeit im neuen Team freut sich Polizeiinspektionsleiter Achim Segebarth (M.). Der Leiter der Führungsgruppe, Nico Findeklee (l.), und der stellvertretende Leiter des Kriminalkommissariats, Jörg Holz, begrüßten den neuen Chef im Revier.
Auf die Arbeit im neuen Team freut sich Polizeiinspektionsleiter Achim Segebarth (M.). Der Leiter der Führungsgruppe, Nico Findeklee (l.), und der stellvertretende Leiter des Kriminalkommissariats, Jörg Holz, begrüßten den neuen Chef im Revier.

Der 45-Jährige war zuvor Dezernatsleiter im Führungsstab des Polizeipräsidiums.

von
01. August 2019, 14:44 Uhr

Rostock | Achim Segebarth ist der neue Leiter der Polizeiinspektion Rostock. Der Polizeidirektor trat gestern  die Nachfolge von Michael Ebert und damit seinen Dienst in der neuen Wirkstätte, im Polizeirevier in der Ulmenstraße, an. Dort wurde der 45-Jährige durch Polizeipräsident Peter Mainka begrüßt, der an die bisherige gute Zusammenarbeit anknüpfen möchte.

Achim Segebarth war zuvor Dezernatsleiter im Führungsstab des Polizeipräsidiums Rostock. Die offizielle Amtseinführung des Inspektionsleiters wird Lorenz Caffier (CDU), Minister für Inneres und Europa des Landes Mecklenburg-Vorpommern, am 20. August 2019 vornehmen.

Weiterlesen: Scheidender Polizeichef Ebert zieht positive Bilanz

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen