Rostock : So teuer wird das Wasser ab 2020 in der Hansestadt

svz+ Logo
Die kaufmännische Geschäftsführerin von Nordwasser Michaela Link (v. l.) und ihr Kollege für den technischen Bereich Ulf Altmann sowie WWAV-Geschäftsführerin Katja Gödke skizzieren die Entwicklung der Trinkwasserpreise.
Die kaufmännische Geschäftsführerin von Nordwasser Michaela Link (v. l.) und ihr Kollege für den technischen Bereich Ulf Altmann sowie WWAV-Geschäftsführerin Katja Gödke skizzieren die Entwicklung der Trinkwasserpreise.

Die Versorger bauen das Netz weiter aus. Vor allem der Kröpeliner-Tor-Vorstadt und im Bahnhofsviertel drohen Sperrungen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
29. November 2019, 14:56 Uhr

Rostock | Die gute Nachricht vorweg: Die Trinkwassergebühren in Rostock bleiben stabil. Die schlechte: Weil das Leitungsnetz weiter ausgebaut werden muss, sind auch im nächsten Jahr Straßen gesperrt. Das teilten de...

sRooctk | iDe guet hctaNhrci grewov: ieD neThsürarseginebrwk in Rotkcos eeblbin siat.lb eDi hchsec:elt iWle sda esunzitLtnge rewite sbgatuuae edwenr ss,um sdin hauc im nnshäcte hJra trnßSea etr.gresp asD tiletne erd eorregVsr rsawreoNsd nud der -oWwsWrsnaaer- ndu eassdeAwnbvrarb )(AWWV ma rgtFaei m.ti

nheieWitr üewrd ine irtbuKmeke nwisrTeaskr imt ,139 Euro ncre,tehbe tgsa aKtaj eködG, nestärcsiüheGhfrf eds W.VWA Da rbae dei eRvsneer rde gnrgeevenan haerJ uearfcuhtgab nrwäe, mstesnü ied hwhrüesermeatzgSnsbuc ab 0192 um 75 Cnet auf 245, orEu ohangenbe ed.rwne

Üb"re edn sTeaswreachbknuvrirr nneieiaznrerf wir alel renuse es"noKt, so keGdö r.ewite 9210 ewänr ieb 007 tjoerekPn rüf rdnu 02 iinneoMll uorE igueeLnnt enstira ieseisbghwnueze uen regvlet d,eownr ererulätt flU maAtnln, thhresccien cetsrhrsfäefhGü des WAW.V Dieba neeis nru 201 jeePokrt grßeöer sew,gene ebi rde heiMethr ebha es chsi um cseuahNesnlüs dnhl.egtae

I"m ncnätesh Jrha noellw rwi ndan ufa 44,2 noiilneMl uroE i,ne"setg ltrekär antnmlA ieetwr. oS nlsloe hnca und nhca die äsetugtpwursnegtnneieusaHln in rde rTaVldts-ee-riKrörpotno (V)TK ssgutaeacuth neder.w Dsa cehhgese setmi laplreal zu ieraatbBeun wie uzr tieZ in dre enlmt.erßUas ieS rdiw ürafd ibs ilApr 2102 etsprgre.

sE erdew zu enweteir ikinzzgeteur pSeenngrur :kmnome in dre rDoebrnea Sßetra vno uJil sib brO,etko wei repcrrhNorsdwsiensea tBaitne nalKins ttgetä.bis awZr llos edi eneu gLutnie nrsagobel tgreelv eren,dw abre hcdoenn nöenktn ncttBnäggieheieurn edr antbrnßenahSe icnth sglnoushsscaee e.rdnew

In dre arerhrtcaaßSg-i-dRWen ewerd bsflelaen 2020 ine hRor nbraelhtu dne spAhtasl ducrh ide rEde eginb.tere Dfrüa ussm enei ganestnone Üaeranlmbpgepu in sbi zu cath retMne eöHh eltrisntlai w,neerd itadm dsa srsWea weteri ifßenel ankn dun edi nbOguleetri erd naßtebaSrhn chtin rtätiebtghcnie wrdi, os sanKnil edbßli.schean

zur Startseite