Rostock : 94. Bachfest mit Konzert und Empfang eröffnet

von 10. Mai 2019, 19:55 Uhr

svz+ Logo
Bürgerschaftspräsident Wolfgang Nitzsche (v. l.) eröffnete mit einem Grußwort den Empfang für das 94. Bachfest der Neuen Bachgesellschaft unter Vorsitz von Professor Christfried Brödel. Das Fest wird vom Rostocker Bachverein unter Vorsitz von Birger Birkholz und der künstlerischen Leitung von Professor Markus Langer veranstaltet. Im Vordergrund: Tänzer der Ballettschule Marquardt in historischen Kostümen.
Bürgerschaftspräsident Wolfgang Nitzsche (v. l.) eröffnete mit einem Grußwort den Empfang für das 94. Bachfest der Neuen Bachgesellschaft unter Vorsitz von Professor Christfried Brödel. Das Fest wird vom Rostocker Bachverein unter Vorsitz von Birger Birkholz und der künstlerischen Leitung von Professor Markus Langer veranstaltet. Im Vordergrund: Tänzer der Ballettschule Marquardt in historischen Kostümen.

Nach mehr als zwei Jahren Vorbereitung steht die Stadt in den nächsten acht Tagen im Zeichen Johann Sebastian Bachs.

Rostock | "Es ist für mich unvorstellbar, wie 1995 ohne Handy und E-Mail das erste Bachfest in Rostock organisiert worden ist", sagt der Vorsitzende des Rostocker Bachvereins Birger Birkholz. "Keinen 'Tach' ohne Bach" habe es laut Birkholz seit dem Entschluss vor zweieinhalb Jahren gegeben, das Fest in Rostock auszurichten. Am Freitag wurde es endlich eröffnet....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite