600 Jahre Uni Rostock : Landschaftsarchitekt spendet eine Felsenbirne

svz+ Logo
Eine Felsenbirne zum 600-jährigen Bestehen der Rostocker Universität: Die Familie des Garten- und Landschaftsarchitekten Dierk Evert (3. von linsk) spendet einen Baum, der auf dem Innenhof hinter dem Uni-Hauptgebäude gepflanzt wurde.
Rektor Wolfgang Schareck (r.), Kanzler Dr. Jan Tamm und OB Roland Methling (links) gingen Dierk Evert zur Hand.
Eine Felsenbirne zum 600-jährigen Bestehen der Rostocker Universität: Die Familie des Garten- und Landschaftsarchitekten Dierk Evert (3. von linsk) spendet einen Baum, der auf dem Innenhof hinter dem Uni-Hauptgebäude gepflanzt wurde. Rektor Wolfgang Schareck (r.), Kanzler Dr. Jan Tamm und OB Roland Methling (links) gingen Dierk Evert zur Hand.

Die Familie des Garten- und Landschaftsarchitekten Dierk Evert würdigt das Jubiläum auf ihre Art.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
25. April 2019, 14:15 Uhr

Rostock | Eine Felsenbirne zum 600-jährigen Bestehen der Rostocker Universität: Die Familie des Garten- und Landschaftsarchitekten Dierk Evert würdigt das Jubiläum auf ihre Art und spendet eine...

tsRookc | Eine ebnseelrinF umz 06ähigrejn-0 Bseneeth rde tkecroosR tevitärins:U eiD elimaFi sed erG-atn ndu citfdLhnscekasraanteth ikerD Eervt ügidrwt ads iublumJä ufa iher rtA udn detpnse eneni a.uBm

rE euwrd fau dme hnnfoIne nrieth dem neHutägUd-ebaiup ft.azlpgen rRtoek ggaWnlof hecSakrc dnu OB nRlaod ignMehlt niengg reiDk Etevr zur d.aHn

muZ Dakn tha raeSchkc Etvre nud htMginel slweeji eenin klen-reTdGae lsa Döskachenn rücierbte.h

zur Startseite