zur Navigation springen

Polizei bittet um Mithilfe : 45-jähriger Rostocker vermisst

vom

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach Thomas Lewerentz aus Rostock.

svz.de von
erstellt am 21.Jul.2015 | 12:20 Uhr

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten 45-jährigen Thomas Lewerentz aus Rostock.

Thomas Lewerentz ist 1,86 Meter groß, von kräftiger Gestalt und trägt kurze, schwarz-grau melierte Haare. Bekleidet ist er mit einer gelben Lederjacke, einem blauen T-Shirt und hellblauen Jeans mit orangen Nähten sowie roten Turnschuhen. Thomas Lewerentz ist psychisch instabil und benötigt dringend Medikamente, die er aber nicht bei sich hat.

Der 45-Jährige hat am Sonntag seine Wohnung in der Rostocker Innenstadt mit unbekanntem Ziel verlassen. Bei den bisherigen Suchmaßnahmen, bei denen auch eine Fährtenhund und der Polizeihubschrauber zum Einsatz kamen, konnte die Polizei das Auto des Vermissten in Gehlsdorf am alten Fähranleger ausfindig machen.

Von dem Vermissten fehlt aber nach wie vor jede Spur. Die Polizei bittet deshalb um Mithilfe der Bevölkerung bei der Suche nach dem Vermissten. Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Blücherstr. 1-3, 18055 Rostock unter der Telefonnummer 0381-652-6224 und jede
andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen