Turmleuchten Warnemünde 2019 : Neo drückt den Buzzer

von 28. Dezember 2018, 16:42 Uhr

svz+ Logo
Regisseur Torsten Sitte probt mit Neo Levi Schünemann das Buzzern. Der Neunjährige ist der Showstarter. Foto: Maria Pistor
Regisseur Torsten Sitte probt mit Neo Levi Schünemann das Buzzern. Der Neunjährige ist der Showstarter. Foto: Maria Pistor

Geheimnis um den Showstarter in Warnemünde ist gelüftet: Neunjähriger besiegt Leukämie und darf nun den Knopf betätigen.

Warnemünde | Das Geheimnis um den Showstarter für das Warnemünder Turmleuchten 2019 ist gelüftet: Der neunjährige Neo Levi Schünemann aus der Rostocker Innenstadt darf auf den roten Buzzer drücken, mit dem das Neujahrsevent gestartet wird. Das diesjährige Motto „Momente“ passt perfekt zu seinem Leben. Neo hat kürzlich einen der schönsten Momente in seinen jungen J...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite