Warnemünde : Pilzproduktion öffnet zum Jubiläum Gelände für Besucher

von 06. Juni 2019, 14:14 Uhr

svz+ Logo
Klient Uwe Schernau ist seit 15 Jahren und damit von Beginn an in der Tagesstätte In der Lehmkuhl Markgrafenheide in der Pilzproduktion beschäftigt. Er liebt den Job. 'Ich brauche diese Ruhe', sagt er. Auch beim Tag der offenen Tür am 26. Juni ist der Mitarbeiter eingebunden. Foto: Maria Pistor
Klient Uwe Schernau ist seit 15 Jahren und damit von Beginn an in der Tagesstätte In der Lehmkuhl Markgrafenheide in der Pilzproduktion beschäftigt. Er liebt den Job. "Ich brauche diese Ruhe", sagt er. Auch beim Tag der offenen Tür am 26. Juni ist der Mitarbeiter eingebunden. Foto: Maria Pistor

Seit 15 Jahren werden in der Tagesstätte In der Lehmkuhl hochwertige Champignons und jetzt auch Edelpilze produziert.

Markgrafenheide | Uwe Schernau weiß ganz genau, wann ein Shitake-Edelpilz die richtige Größe hat, um geerntet zu werden. Mit geübtem Blick schweifen seine Augen über die Pilzblöcke. Dann geht sein Messer gezielt zu einem großen Pilz. Der 58-Jährige arbeitet seit 15 Jahren in der Pilzproduktion In der Lehmkuhl in der Warnemünder Straße 8b. Die Produktion erfolgt in ehema...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite