13-Jähriger aufgegriffen : Vermisster Rostocker Junge ist wieder da

Die Polizei hatte seit Donnerstag nach dem Jungen gesucht.
Die Polizei hatte seit Donnerstag nach dem Jungen gesucht.

Er war zuletzt am Strand gesehen worden. Jetzt ist der Junge wieder da. Eine Straftat schließt die Polizei aus.

von
02. Juli 2019, 08:49 Uhr

Rostock | Der seit Freitag vermisste 13-Jährige aus Rostock ist wieder da. Der 13-Jährige ist in der Nacht zu Dienstag aufgegriffen worden. Der Junge ist unversehrt. "Anhaltspunkte für eine Straftat im Zusammenhang mit seinem Verschwinden liegen nicht vor", so die Polizei. Er wurde an seine Eltern übergeben. Der Junge war zuletzt am Donnerstag gegen 15 Uhr am Strand von Warnemünde gesehen worden und wurde seit dem vermisst.

Die Rostocker Polizei dankt für die Unterstützung aus der Bevölkerung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen