Rehna: Klosterverein hofft auf Finanzspritze

von
28. September 2010, 12:13 Uhr

Rehna | Die Mitglieder des Klostervereins Rehna fürchten um die Existenz der Kloster- und Stadtinformation. Bisher bekam der Verein zur gemeinsamen Finanzierung der Kloster- und Stadtinfo eine Unterstützung in Höhe von 10 000 Euro. Wenn die Finanzspritze wegfällt, drohe der Kloster- und Stadtinformation das Aus, so Burkhard Schmidt vom Verein. Hinzu komme, dass das Kloster in den vergangenen Jahren an Bekanntheitsgrad zugenommen hat. Deshalb reiche die finanzielle Unterstützung nicht aus, um alle Vorbereitungen finanzieren zu können.

Rehnas Bürgermeister Hans Jochen Oldenburg ließ noch offen, ob der Klosterverein auch in den kommenden Jahren mit einer finanziellen Unterstützung rechnen könne.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen