zur Navigation springen
Lokales

20. November 2017 | 23:52 Uhr

Punks feiern bei Matsch

vom

svz.de von
erstellt am 31.Jul.2011 | 06:30 Uhr

Klingendorf | Zum Punkfestival Force Attack in Klingendorf bei Rostock sind trotz des Regenwetters 5000 Fans aus ganz Europa angereist. "Das ist zwar nicht unbedingt das Wetter, das wir uns gewünscht haben. Aber die Fans wollen feiern. Da lassen wir uns durch das Wetter keinen Strich durch die Rechnung machen", sagt Imre Sonnevend, Cheforganisator des Force Attack-Punkfestivals in Klingendorf. Er und andere Besucher waten, die Jeans bis zu den Knien hochgekrempelt, barfuß über den aufgeweichten Acker zu einer der vielen aufgebauten Bühnen. Vor hunderten Zelten haben die Besucher ihre Hosen und Jacken zum Trocknen aufgehängt. Ein nahezu hoffnungsloses Unterfangen angesichts ständig neuer Regengüsse.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen