Prignitz : Ziel ist Gesundbrunnen

Der RE 2 verkehrt zwischen Wismar und Cottbus und hält in der Prignitz.
Der RE 2 verkehrt zwischen Wismar und Cottbus und hält in der Prignitz.

Der RE 6 endet nun ganztägig am gleichen Berliner Bahnhof.

von
10. Dezember 2018, 10:48 Uhr

„Mehr Angebote auf der Schiene!“, so der VBB-Slogan zum gestrigen Fahrplanwechsel. Die Prignitz bleibt davon jedoch weitestgehend unberührt.

Lediglich beim Prignitz-Express, der Linie RE 6 Wittenberge-Berlin, gibt es Veränderungen. So ist mit dem Fahrplanwechsel Berlin-Gesundbrunnen ganztägig Zielbahnhof. Während der Landesgartenschau (Laga) in Wittstock, vom 18. April bis 6. Oktober 2019, erfolgt an den Wochenenden eine Verdichtung auf Stundentakt.

Dies trifft auch auf den Abschnitt zwischen Neuruppin und Wittenberge zu. Während der LAGA gibt es gegen 22 Uhr täglich Zusatzfahrten ab Wittstock nach Neuruppin und Wittenberge.

Vorgestellt wurde nochmals die Premium PlusBus-Linie „Prignitzer-Elbtalaue“, die schon seit dem 11. Oktober am Netz ist. Die Linie 944 verkehrt im Stundentakt von Wittenberge nach Lenzen und hat Anschluss am Bahnhof Wittenberge.

Seitens der Pressestelle der Deutschen Bahn hieß es zum Fahrplanwechsel: „Für Wittenberge werden die bisherigen Fernverkehr-Verbindungen auch im kommenden Fahrplan angeboten. Relevante Änderungen sind derzeit nicht vorgesehen.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen