Perleberg : Zahl der Geburten sinkt leicht

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von 11. Dezember 2018, 08:53 Uhr

svz+ Logo
Jonas Eliah Fritsch kuschelt sich so richtig bei Mama Juliane Fritsch an. Der Kleine ist in diesem Jahr das 300. Baby im Krankenhaus Perleberg.
Jonas Eliah Fritsch kuschelt sich so richtig bei Mama Juliane Fritsch an. Der Kleine ist in diesem Jahr das 300. Baby im Krankenhaus Perleberg.

Das 300. Baby in Perleberg heißt Jonas Eliah Fritsch. Bundesweiter Mangel an Hebammen betrifft Klinik noch nicht.

Einen leichten Rückgang bei den Geburten verzeichnet das Kreiskrankenhaus in diesem Jahr. Das 300. Baby kam gut vier Wochen später als im vergangenen Jahr. Die Glückwünsche der Klinikleitung jedoch waren nicht weniger herzlich. Keine akute Sorge hat das Haus mit der Beschäftigung von Hebammen. Jonas Eliah Fritsch heißt das Jubiläumsbaby. In den Armen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite