Straßenblockade in Reetz : Wir haben Angst um unsere Kinder!

von 14. November 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Für 30 Minuten blockieren die Einwohner von Reetz die Hauptkreuzung in ihrem Ort und machen auf das Verkehrsproblem aufmerksam.
Für 30 Minuten blockieren die Einwohner von Reetz die Hauptkreuzung in ihrem Ort und machen auf das Verkehrsproblem aufmerksam. Fotos: Renè Hill

Für 30 Minuten gibt es am Freitagnachmittag keinen Durchgangsverkehr in Reetz / Die Einwohner blockieren die Kreuzung

Es geht den Einwohnern von Reetz um mehr Lebensqualität und Sicherheit. Dafür stellen sie sich am Freitagnachmittag um 14 Uhr auf die Straße, blockieren den Durchgangsverkehr der beiden Landesstraßen 10 und 13. Die Bürger des Dorfes kämpfen inzwischen seit 26 Jahren um ein Tempolimit für den Durchgangsverkehr. „Schon damals gab es einen Bericht im Fer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite