Prignitzer Direktkandidaten zur Landtagswahl : „Wir brauchen einen Augenarzt“

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von 20. August 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Harald Pohle
Harald Pohle

Direktkandidat Harald Pohle (SPD) benennt die Daseinsvorsorge als sein wichtigstes politisches Ziel.

Sieben Direktkandidaten ringen im Wahlkreis I um den Einzug in den Potsdamer Landtag. In einer Interviewserie stellen wir sie und ihre persönlichen Ziele vor. Heute: Harald Pohle (SPD). Er tritt ein schweres Erbe an. Die SPD hat in den vergangenen Jahren mit Holger Rupprecht und davor mit Dagmar Ziegler immer das Direktmandat gewonnen. Pohle hat bisher...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite