Perleberger : Wie wirkt sich Corona auf den Einzelhandel aus?

svz+ Logo
„Bei mir steppen die Bären“, sagt Claudia Frenzel vom Buchladen Kapitel 15 mit trockenem Humor.

Seit drei Monaten sind die Perleberger Geschäfte wieder geöffnet . Inhaber haben flexibel auf neue Situation reagiert.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
31. Juli 2020, 12:00 Uhr

Als am 22. April Geschäfte bis 800 Quadratmeter nach eineinhalbmonatiger Corona-Zwangspause wieder öffnen durften, herrschte Aufbruchstimmung in Wittenberge und in Perleberg. Was ist geblieben von der Eu...

sAl am 22. plriA Geectfähs sib 008 eraQtaremdtu hacn ngrnltebanomeehiiia Cuarwasenns-apooZg rdeiwe eönfnf ndteru,f crrsetehh bfcgthmrsiAnumuu in eigentbrtWe und in ebeelrr.Pg Was ist gbbeeleni ovn red irh?poeEu riW reapnshc itm nebIranh nov gibterrWeent ndu bePeegrerlr s.nGtceheäf

Utern dne gsiematsn ebsien oenelgKl beah er nru den aerteibrMit üfr den lhbbienekfoMiurc egobdrhreünev ni rKaebituzr ccnheski n,üessm ad sda ctfhäGes mit äerHrgdyvnanet mzu ergenEil kngmemeo w.ra ndU nhoc esatw eahb ihcs te.rävedrn oS bhea Zeraisnk ,btoecaetbh sdas nidemna rhem uas inreme Ietrsnsee oerd gar aeiegewLnl ni dne aLend oek;mm erw mm,oke akfeu ucha rkihwcil stw.ae Zierkasn fühtr asd auf die ilthfcP mzu renagT rde kaMes kc,ürzu dei ochd eengii vmo ienr lnolesultv cndenlheSr hducr die Gteesfchä ltb.aeha

hcuA ibe eüncBrh lgit ba luJi ied rezieuertd uettrreweserMh vno ünff eenlslta onv nbesei .rteznPo fAu edi uarlttsesigPegn bera eahb elFenrz knneei uiEsnl,fs ad red fsapeirsrukVe litdsnzchräug vmo legaVr bngervegoe weerd.

zur Startseite