zur Navigation springen
Der Prignitzer

20. November 2017 | 03:23 Uhr

Wie weiter zum Wohl der Stadt?

vom

svz.de von
erstellt am 24.Feb.2012 | 08:40 Uhr

Die Chemie zwischen Bürgermeister Fred Fischer und einem Großteil der Stadtverordneten stimmt schon lange nicht mehr. Doch während man bis dato irgendwie immer wieder die Kurve bekam, sich im Interesse des Wohls der Stadt zusammenraufte, ist das Band jetzt zerrissen. Offen sprechen SPD, CDU und FDP davon, dass das Verhalten Fischers die Vertrauensbasis untergrabe, auf die man als Stadtverordnete angewiesen sei. Mehr noch: "Mit seinem Verhalten verursacht der Bürgermeister einen schweren Schaden für die Stadt", heißt es wörtlich im gemeinsamen Antrag. Auch wenn dieser letztlich erst einmal zurück gezogen wurde, vom Tisch ist damit nichts, vielmehr geht es in die nächste Runde am 14. März. Doch wie auch immer die Entscheidung ausgeht, der Stachel des Misstrauens sitzt tief. Auf dieser Basis gemeinsam weitere Jahre zum "Wohl der Stadt " zu agieren, dürfte da schwer, wenn überhaupt möglich sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen