Wolfshagen  : Weihnachtsmarkt im und am Schloss

Buntes Treiben traditionell zum 1. Advent

svz.de von
27. November 2018, 10:35 Uhr

Traditionell am 1. Advent findet der Weihnachtsmarkt am Schloss statt. Pastor Klaus-Dieter Hanack wird das bunte Markttreiben mit einem Gottesdienst eröffnen.  Die Kinder der Kita Wolfshagen schmücken dann ab 12 Uhr den Weihnachtsbaum auf dem Schlosshof.

Vor dem Schloss gibt es wieder Stände mit Herzhaftem und Süßem. Darunter auch ein Stand, an dem die Kita frisch gebackene Waffeln anbietet. Natürlich sind auch Adventsgestecke im Angebot.

Im Schloss selbst werden Honigprodukte, Gebasteltes, Textilien und Antiquitäten angeboten.  Ebenfalls hier zu finden sind der Bücherbasar und der Flohmarkt des Fördervereins des Schlossmuseums Wolfshagen. Wie Bernhard von Barsewisch mitteilt, stehen hier auch eine Reihe von Bildern zum Verkauf, die das Auktionshaus City Nord in Hamburg zur Verfügung stellt.

In diesem Jahr ist der Weihnachtsmarkt auch mit einer Ausstellungseröffnung verbunden. Aus Anlass des 80. Geburtstages von Bärbel Thoelke stellt diese ihre Porzellankreationen aus.  Zu sehen ist die Ausstellung dann bis zum 17. Februar.

Und wer vom Markttreiben müde geworden ist, der kann im nahe gelegenen Hotelrestaurant bei Speis und Trank eine Pause einlegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen