Überlanges Verfahren : Wegen Mordes Verurteilter kommt frei

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 11. Dezember 2018, 19:49 Uhr

svz+ Logo
Ein wegen Mordes Verurteilter ist am Gericht in Brandenburg wegen zu langer Verfahrensdauer freigelassen worden.  Foto: Boris Roessler
Ein wegen Mordes Verurteilter ist am Gericht in Brandenburg wegen zu langer Verfahrensdauer freigelassen worden. Foto: Boris Roessler

Am Oberlandesgericht Brandenburg ist ein wegen Mordes verurteilter Mann aus der Haft entlassen worden. Der Grund ist die überlange Dauer seines Verfahrens.

Überlange Verfahrensdauer ist der Grund dafür, dass das Oberlandesgericht (OLG) Brandenburg einen wegen Mordes verurteilten Mann aus der Haft entlassen hat. Die Begründung der Entscheidung sei an die Prozessbeteiligten versandt worden, sagte gestern Gerichtssprecherin Judith Janik. Der Mann aus Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) war im Februar vom Landge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite