zur Navigation springen
Der Prignitzer

18. November 2017 | 17:09 Uhr

"Waldbrand" erfolgreich gelöscht

vom

svz.de von
erstellt am 29.Aug.2012 | 10:20 Uhr

Perleberg | Im Perleberger Stadtforst wurde am vergangenen Sonnabend die diesjährige Waldbrandschutzübung des Landkreises Prignitz durchgeführt. Es waren 61 Kameraden der freiwilligen Feuerwehren Perleberg, Dergen thin, Quitzow, Groß Buchholz, Spiegelhagen, Düpow, Karstädt, Wittenberge, Weisen und Bad Wilsnack im Einsatz. Dazu kamen die SEG Verpflegung & Betreuung des Deutschen Roten Kreuzes, der Waldbrandflug des Stadtbetriebshofes und der Förster. Simuliert wurde ein Waldbrand in einer Schonung auf einer Gesamtfläche von zirka 16 Hektar, den die alarmierten Kräften bekämpfen mussten. Für die Wasserversorgung nutzen die Feuerwehrleute einen Flach spiegelbrunnen und einen Löschteich im Stadtforst. Zum Ende der Übung erhielten die Feuerwehren noch Unterstützung durch ein Fahrzeug der Firma Osters & Voß, das 24 000 Liter Wasser geländegängig transportieren kann. Zu Übungszwecken wurde ein Flugfeuer von zirka zehn mal zehn Metern simuliert. Handarbeitskräfte mussten es löschen.

Das Fazit fällt positiv aus: Bei einem tatsächlichen Waldbrand wäre der Einsatz erfolgreich gewesen. "Grobe Fehler in der Taktik sind nicht aufgetreten", resümiert Stadtwehrführer Thomas Gäde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen