zur Navigation springen
Der Prignitzer

23. November 2017 | 10:07 Uhr

Wahlplakate beschädigt

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

svz.de von
erstellt am 30.Jul.2017 | 09:29 Uhr

Am Freitag gegen 18 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass ein Mann in der Perleberger Straße Wahlplakate von den Laternen reißt. Eine Streifenwagenbesatzung konnte den Tatverdächtigen stellen. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden gegen 1 Uhr der Polizei zwei verdächtige Personen in der Krausestraße gemeldet. Auch sie konnten von der Polizei gestellt werden. Nach genauer Überprüfung der Umgebung wurden auch hier mehrere heruntergerissene Wahlplakate festgestellt. In beiden Fällen wurden die Plakate zum Zwecke des Eigentumschutzes ins Polizeirevier Wittenberge gebracht.

Zu schnell und unter Drogen



Am Samstag führten Polizeibeamte in der Lenzener Chaussee eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei wurde gegen 23.20 Uhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer gestoppt, der zu schnell unterwegs war.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten zudem fest, dass er vor Fahrtantritt Cannabis konsumiert hatte. Bei dem jungen Mann wurde eine Blutprobe vorgenommen und ihm die Weiterfahrt untersagt, teilte die Polizei gestern mit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen