Perleberg : Vorsicht ist auf dem Notweg geboten

Im Dunkeln wird diese kleine Erhöhung der Brücke zur Stolperfalle.
Im Dunkeln wird diese kleine Erhöhung der Brücke zur Stolperfalle.

Die Baustelle in der Berliner Straße ist zurzeit abends nicht beleuchtet, denn die alten Laternen sind abgebaut und die neuen stehen noch nicht.

svz.de von
09. November 2018, 08:29 Uhr

Dadurch wird der Notweg für Fußgänger im Dunkeln zur Stolperfalle, wie uns ein Anwohner berichtete. Er selbst habe schon zweimal beobachten können, wie Personen hinfielen.

Im städtischen Bauamt weiß man um die „nicht optimale Situation“. „Wer dort abends unterwegs ist, sollte sich vielleicht mit einer Taschenlampe oder dem Handy den Weg beleuchten“, so Bauamtsleiter Hagen Boddin. Ansonsten wird versucht, eine der bereits stehenden neuen Laternen ans Netz zu schalten. Nächste Woche sollen dann die Kabel für die neue Beleuchtung verlegt werden, so dass der Notweg wieder beleuchtet wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen