Stadtsalon Safari in Wittenberge : Von Tauschbörse bis Guckloch

23-11368464_23-66107970_1416392388.JPG von 06. Juli 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Adriana Osanu, Frederic Schröder und Juliette Cellier (v.l.) bei der Einweihung ihrer „Beteiligungsbude“ auf dem Wittenberger Bismarckplatz.
Adriana Osanu, Frederic Schröder und Juliette Cellier (v.l.) bei der Einweihung ihrer „Beteiligungsbude“ auf dem Wittenberger Bismarckplatz.

Coworker wollen mit Elbestädtern und Gästen über die „Beteiligungsbude“ auf dem Bismarckplatz im Austausch bleiben.

Was steht denn da für eine Bude auf dem Wittenberger Bismarckplatz?, wird sich so manch einer von Weitem fragen. Diese bunte Holzkonstruktion fällt seit Freitagabend auf. Und genau das soll sie, denn sie lädt alle Wittenberger Bürger und Gäste ein, näher zu kommen und mitzumachen. Wobei? Ganz einfach. Im vergangenen Jahr hat sich der Stadtsalon Safari...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite