zur Navigation springen
Der Prignitzer

26. September 2017 | 00:31 Uhr

Völlig losgelöst mit Peter Schilling

vom

svz.de von
erstellt am 24.Jul.2011 | 06:48 Uhr

Wittenberge | Rechtzeitiges Kommen sichert die besten Plätze: Das dachten sich am Sonnabend vor allem die echten Peter-Schilling-Fans, und so war der Platz vor der Bühne des Wittenberger Kultur- und Festspielhauses schon bald gefüllt. Als der Sänger und Entertainer dann um punkt 21 Uhr die Bühne betrat und gleich mit dem zweiten Song den legendären Major Tom intonierte, war das Publikum im wahrsten Sinne des Wortes völlig losgelöst. Egal welchen Alters, die Menge sang und tanzte mit, feierte Party.

Und genau das war ja auch der Sinn dieser Veranstaltung: Die Musik der 1980er Jahre wieder hoch leben zu lassen. Mit Peter Schilling konnte dafür ein Musiker in die Elbestadt geholt werden, der es versteht, sein Publikum mitzureißen. Das Entscheidende dabei: Schilling steht zu seinen größten Hits, und so erklangen Major Tom und Terra Titanic nicht nur einmal an diesem Abend, wenn auch immer wieder in unterschiedlichen Versionen.

"Diese Songs, die ich am Anfang meiner Karriere schrieb, gehören zu mir. Ein Fußballverein, der vor 30 Jahren mal Deutscher Meister war, wirft den Pokal ja auch nicht weg", erklärte Schilling vor einigen Wochen im "Prignitzer"-Interview, warum diese Stücke nach wie vor wichtiger Bestandteil seines Programms sind. Seine Fans wissen das zu schätzen, und so sorgte "Major Tom" - nur mit Akustikgitarre, Schillings Stimme und den Stimmen der Besucher als Refrain-Chor - für echte Gänsehautatmosphäre.

Die gab es dann mitten in der Show auch für Helga Thieß. Denn die Wittenbergerin gewann den Hauptpreis des Abends: Ein Fantreffen mit Peter Schilling in München. Und, wie kann es anders sein, der Sänger übergab der Glücklichen in der Pause persönlich ihren Gewinn. Mit dem Gewinncoupon der Eintrittskarte nahmen die Besucher des Abends gleichzeitig an der Tombola teil. Neben dem Hauptpreis wurden auch eine Fahrt mit dem Heißluftballon sowie eine Ayurveda-Behandlung verlost.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen