zur Navigation springen

An der Wittenberger Promenade : Vier Wohnungen in Toplage entstehen

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Leben am Wasser: Die Wohnungsbaugesellschaft macht es möglich. Das alte Zollhaus wird modernisiert.

Die Wohnungsbaugesellschaft wird voraussichtlich Mitte des Jahres mit der Sanierung und dem Umbau des ehemaligen Zollhauses in der Bad Wilsnacker Straße beginnen, kündigt WGW-Geschäftsführer Torsten Diehn an. In dieser Toplage direkt am Wasser und mit Zugang zur neuentstehenden Uferpromenade will die Gesellschaft vier Wohnungen auf sehr hohem Standard ausbauen. In der unteren Etage entstehen zwei behindertengerechte Wohnungen. Die zwei Domizile in der oberen Etage will die WGW barrierefrei herrichten. Beim alten Zollhaus handelt es sich um ein Denkmal. Der Umbau des Hauses, das seit Jahren leer steht, ist ein ambitioniertes und sehr aufwändigen Vorhaben.


zur Startseite

von
erstellt am 15.Jan.2014 | 02:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen