Frühjahrsputz in Bälow : „Viele Hände, schnelles Ende“

23-11368464_23-66107970_1416392388.JPG von 01. April 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Am Dorfplatz im Einsatz: Angelika Ohm, Barbara Gaumer-Pechner und Michaela Weger befreiten die Gehwege vom Unkraut.  Fotos: Martina Kasprzak (3)
1 von 3
Am Dorfplatz im Einsatz: Angelika Ohm, Barbara Gaumer-Pechner und Michaela Weger befreiten die Gehwege vom Unkraut. Fotos: Martina Kasprzak (3)

Bälower bringen ihren Dorfplatz, Friedhof und den Gänsesteig beim Frühjahrsputz auf Vordermann.

Mit Zange, Draht und einer Rolle Drahtzaun machen sich Dieter Koberling und Andreas Bock am Eingangstor zum Bälower Friedhof ans Werk. „Wir müssen die letzten Schlupflöcher zumachen, hier kommen Rehe durch und fressen die Blumen von den Gräbern“, erklärt Bock. Während die beiden am Tor arbeiten, harken weitere Dorfbewohner das Laub auf dem Friedhof zus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite