Unterlagen zur A 14 im Rathaus

svz.de von
14. Februar 2019, 10:32 Uhr

Ab dem 4. März können Bürger für vier Wochen die Planungsunterlagen zum A 14-Abschnitt zwischen der Kreuzung B 189/B 195 und der Anschlussstelle bei Karstädt im Rathaus von Wittenberge einsehen. Noch vor Beginn der Auslegung findet am 18. Februar zwischen 18 und 20.30 Uhr im Rathaus eine Veranstaltung zu diesem Abschnitt statt. Die Deges als Planungsverantwortliche und das Land wollen über das Vorhaben auf dem 17,8 Kilometer langen Planungsabschnitt informieren. Zum Projekt gehören auch die Verlegung der B 189 und B 195, die teilweise Verlegung der Lenzener Chaussee und die Anpassung der Kreisstraße K 7034 sowie der Neubau einer einseitigen bewirtschafteten Rastanlage. Es geht auch um Lärmschutzwände und Einrichtungen für den Artenschutz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen